Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Level 4
    Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    63
    -----------------


    [Story] Das Ungewisse

    ((OOC: Da ich gerne mal meine Rp-Schreibstile switche, um so etwas mehr Charme in die Geschichten zu bringen, poste ich hier einmal ein recht kleines Kapitel der Geschichte meines Chars Azhyma. Tipp: Lest es wenn es bei euch still ist, somit viel Spaß mit dem kleinen Auszug!))



    Schaben – ein fürchterliches Schaben war zu hören, hölzern und beängstigend. Blut, hier roch es nach Blut, diesen metallischen Duft, erkannte sie sofort. Wieder dieses Schaben, ein Schrei ein panischer und voll Angst erfüllter Schrei. Noch mehr Blut, noch mehr metallischer Duft, woher kam das nur?

    Ihr Blick wanderte nach unten „Scheiße“ raunte die Castanic und blickte runter an ihre Hände, sie war es, sie war es welche den metallischen Duft erzeugte und sie war diejenige, die das Schaben verursachte. Sie schabte an Holz, das Blut war die Reaktion darauf. Doch der Schrei – der Schrei kam nicht von ihr. Stille. „Verdammte scheiße“, sie hatte mitbekommen worin sie saß. Sie saß in einem kleinen Zimmer. Dunkelheit. Wie die tiefste Nacht. Blut, wieder dieser metallische Geruch. Es war eine Tür! Natürlich. Ihr Blut haftete an einer Tür.

    Sie blickte an sich hinab. Zerkratzte Hände, blutige Hände. Wieder dieser panische Schrei. Er entstand hinter ihr! Langsam drehte sie sich um. Mehr von diesem metallischem Geruch. Nein nicht ihrs, von jemand anderes. Langsam gewöhnte sie sich an die Dunkelheit. Licht sie brauchte Licht. Kalter Stein. Wieder ein panischer Schrei „Wo sind wir du schreiendes Ding?!“ fragte sie. Stille.

    Eine Silhouette. Schmerz, fürchterlicher Schmerz. Ketten, eiserne Ketten. Vorsichtig fuhr sie den kalten Steinboden entlang. Wieder eine Kette. Sie folgt ihr. Eisenring. Stoff. Schrei. „Wer bist du?!“. Stille.

    Ketten schlagen. Bewegung. Entsetztes Jammern. Es war ebenfalls eine Frau! „Verdammte scheiße! Was ist hier los?“. Sie tastet sich weiter vor. Abruptes Stoppen. Schmerz. Klirren. „Bei Lok!“. Entsetzen, blankes Entsetzen. Sie war ebenfalls fest gekettet, ebenfalls mit Eisenketten. Langsam fuhr sie sich ihren Hals hinauf. Kälte. Eisenring. Schock. „Bastard! Zeig dich!“. Wut, aufbrodelnde Wut. Schlagen. Schreien. Glucksen.

    Zuhause. Federn. Stoff. Mondlicht. „Ich hasse diesen Scheiß“, raunte sie und ließ sich in dem Stoff des Bettes nieder. „Gnade dir Lok, wenn das noch einmal geschieht!“. Lächeln, freudiges Lächeln. Müdigkeit.

    „All das Gerede von Blut und erschlagen verdirbt mir den Appetit auf Tee.“ Chesire Cat

  2. #2
    Level 5 Avatar von Bansato
    Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    135
    -----------------

    TERA
    Mainchar
    Bansato
    Klasse
    Berserker
    Volk
    Amani

    Re: [Story] Das Ungewisse

    Wirklich schön geschrieben, ich bin sehr angetan und vor allem gespannt auf den nächsten Teil.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •